#021 PODCAST-INTERVIEW MIT PSYCHOLOGE MICHAEL TOMOFF

Immer mehr gewinnt die Positive Psychologie mit Pionier Martin Seligman an Bedeutung und Einfluss. Denn laut des Gesundheitsministeriums leiden weltweit inzwischen circa 350 Millionen Menschen unter depressiven Störungen. Das sind über 8 Prozent mehr als fünf Jahre zuvor. Bei der positiven Psychologie geht es aber nicht nur darum, Schäden zu begrenzen – also von minus acht auf minus zwei der Befindlichkeitsskala zu kommen. Sondern wie wir uns von plus zwei auf plus fünf verbessern können. Fundiert mit wissenschaftlichem Ansatz wird also herausgefunden, wie wir Menschen unser Wohlbefinden im Leben steigern können.

Heute ist Michael Tomoff zu Gast. Als Psychologe, Coach, Berater, Autor und Blogger ist sein Ziel, Menschen zu mehr Wohlbefinden und Glücksempfinden zu verhelfen.

In dieser Folge erfährst du mehr über die Hintergründe der Positiven Psychologie und insbesondere den Stärken-Fokus, der ein Weg ist, um ein gelingendes Leben zu führen. Konkret haben wir über folgendes gesprochen:

– Welchen Einfluss nehmen Stärken auf unser Energielevel, Glücksgefühl und Wohlbefinden?
– Warum es sinnvoll ist, sich mehr auf unsere Stärken zu fokussieren und weniger auf die Verbesserung unserer Schwächen?
– Wie erkennen wir unsere Stärken und entwickeln wir diese weiter?
– Wie können wir die Stärken vermehrt im privaten Alltag anwenden und was hat das mit unserem Flow zu tun?
– Könnte sogar unsere Partnerschaft vom Stärken-Fokus profitieren?

Wir haben aber nicht nur über den privaten Alltag gesprochen, sondern auch zum Ende über den Unternehmenskontext:

– Was kannst du als Mitarbeiter machen, um mehr deine Stärken im Alltag einzubinden?
– Was kannst du als Führungskraft bzw. als Unternehmen machen, um mehr Stärken bei den Mitarbeitern zu fördern?
– Welche Vorteile hätte es für das Miteinander, wenn wir die Stärken des anderen wissen und unsere präsent machen?

Im Gespräch nannte Michael übrigens nicht nur Impulse, sondern erklärt auch ein zwei praktische Übungen für den Alltag, eine die du direkt an Weihnachten anwenden kannst. Sei gespannt und viel Spaß jetzt mit dieser Folge!

Show-notes:

 

#010 PODCAST-INTERVIEW MIT KRÄUTER-EXPERTIN MARISA HÜBNER

Wenn es um gesunde Ernährung geht, achten wir immer sehr stark auf die Auswahl geeigneter Lebensmittel: Wie hoch ist der Protein- und Kohlenhydratenanteil? In welchem Lebensmittel steckt welches Vitamin und wie viel? Wie hoch ist der Antioxidantien-Anteil? Welches Lebensmittel hat die meisten Omega 3-Fette und und und…

Wir investieren sogar jeden Tag so viel Zeit, in Einkaufen gehen, Gemüse schnibbeln und aufwendig zu kochen. Doch dabei wird ein ganz großes Potential liegen gelassen: Ich spreche von Kräutern und Gewürzen.

Na klar, wir wissen, dass sie den Geschmack unseres Essens verbessern: Oregano, Basilikum, Dill, Koriander und und und, aber steckt da vielleicht mehr dahinter als nur Geschmack? Ich bin dieses Jahr umgezogen und habe jetzt eine große Terrasse und ich wusste, ich möchte nicht nur Blumen, sondern auch Kräuter haben und daher habe ich mich mehr mit dem Thema beschäftigt und war positiv erstaunt, welche Wirkung diese Kräuter aber auch Gewürze auf unser Immunsystem, Verdauung und Stimmung haben. Also wieso nicht die Kraft der Kräuter neben dem tollen Geschmack im Essen, auch als Potential für unsere Gesundheit verwenden.

Zu Gast habe ich Kräuterexpertin Dr. Marisa Hübner und mit ihr habe ich über die Wirkung von Kräutern und Gewürzen im Essen, aber auch in Form von Tees gesprochen. Wir haben auch über die Verdauung gesprochen, auch wenn viele nicht gerne darüber reden. Aber die Verdauung bzw. unser Darm ist ein super guter Indikator für unsere Gesundheit und nimmt uns oft so viel Lebensqualität, weil wir denken, wir müssen mit Blähbauch, Verstopfungen etc. leben. Dem ist aber nicht so. Zum Abschluss haben wir dann noch über Hanf und CBD gesprochen, was ihre Meinung zu diesem neuen Hype ist. Immer wieder nennt Marisa praktische Tipps für den Alltag, die ich jetzt auch im Alltag versuche zu integrieren.

Auch im Unternehmenskontext sollte man Gewürze und Kräuter nicht außer Acht lassen, denn oft stehen in den Kantinen nur Salz und Pfeffer zur Verfügung. Als Tipp für die Unternehmenskantinen wäre es eine tolle Ergänzung, ein Angebot an verschiedenen Gewürzen und Kräutern zu integrieren. So wird nicht nur das manchmal langweilige Essen gepimpt, sondern auch die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter kann so gestärkt werden.

Show-Notes:

KONTAKT

Wie können wir dich unterstützen?

Schreib uns eine E-Mail oder fülle das kurze Formular unten aus. Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Jonas Höhn
hello@detoxrebels.com