#026 PODCAST-INTERVIEW MIT YOGALEHRERIN SINAH DIEPOLD

2016 hat die UNESCO Yoga in die Liste des immateriellen kulturellen Erbes der Menschheit aufgenommen und ist damit offiziell Weltkulturerbe. Vor über 5.000 Jahren wurde Yoga schon in Indien praktiziert, findet seit Jahren aber immer mehr Anklang in unserer westlichen Welt. Für unseren heutigen Gast ist Yoga eine Quelle für neue Energie und erdet, wenn das Affenhirn überhand nimmt.

Doch was zeichnet Yoga wirklich aus, wie wird es praktiziert und was bringt es mir? Das habe ich versucht im Gespräch mit Sinah Diepold zu erfahren. Sie ist Gründerin ihres eigenen Yoga-Studios Kale and Kake, Autorin, Podcastcasterin, Yoga-Teacher und hat früher auch vermehrt als Tänzerin und Model ihr Geld verdient.

Zu Beginn dieser Folge erfährst du, warum Yoga sich einer so großen Beliebtheit erfreut? Warum Yoga nicht nur auf der Matte, sondern auch im Alltag praktiziert werden kann? Wie Yoga dich unterstützen kann, wieder Balance im Alltag zu finden und warum der Atem dabei einen so großen Einfluss einnimmt?

Gemeinsam haben wir auch darüber gesprochen, dass Yoga weit mehr als nur Stretching ist,  die Beziehung zu dir selbst, zu anderen Menschen und zur Natur stärkt und Yoga aber nicht immer die Lösung für Stress und Probleme sein kann.

Zum Abschluss unseres Gesprächs erfährst du noch mehr über den großen Trend aus Amerika Ballet Barre und was wir laut Sinah in der Zukunft wieder mehr im Alltag praktizieren sollten, da es in unserer Gesellschaft abhanden gekommen ist.

Keine Angst, es wird weder esoterisch noch zu yogaspeziell, sondern auf eine sehr moderne und witzige Art erklärt Sinah, was sich alles hinter Yoga verbirgt und welches Potential es dir bringen kann, wenn du dich voll und ganz drauf einlässt. Ich fand es total spannend und wünsche dir deswegen jetzt ganz viel Spaß mit dieser Folge.

Show-notes:

#025 PODCAST-INTERVIEW MIT LYKON-GRÜNDER TOBIAS TEUBER

Wenn du mehr über dich, deine Gesundheit und deinen Körper erfahren willst, kannst du nach deinem Bauchgefühl gehen, Selbst-Versuche durchführen oder einfach DNA- und Bluttests anwenden. Sie können dir helfen, um z.B. einen Einblick in deinen Nährstoffhaushalt zu erhalten, mögliche Lebensmittelunverträglichkeiten zu entdecken, den Mikro- und Nährstoffbedarf zu ermitteln oder herauszufinden, ob du eher Kohlenhydrate oder Fette besser verstoffwechseln kannst. Insgesamt also eine tolle Möglichkeit, um für dich die optimalste Ernährung zu finden. Und genau deswegen schauen wir uns das mal näher an.

Zu Gast ist heute Tobias Teuber. Er ist der Gründer von Lykon. Ein Unternehmen, das dir ermöglicht, ganz bequem von zu Hause dein Blut oder auch deine DNA testen zu lassen, um so deine Gesundheit aktiv und präventiv zu steuern.

Zu Beginn dieser Folge erfährst du, wie DNA- und Bluttests dir helfen können, wie sie funktionieren und welche Ergebnisse sie dir liefern. Dabei haben wir auch über verschiedene Marker und Blutwerte gesprochen, insbesondere über das Vitamin D: Wofür es gut ist, sollte man es supplementieren und wenn ja, wie viel und welchen Einfluss hat Vitamin D sogar auf Covid 19?

Zum Ende des Gesprächs wurde es noch einmal so richtig spannend, weil wir uns über die Zukunft unterhalten haben: Wie werden wir uns zukünftig ernähren, wie werden Lebensmittel in Supermärkten uns angeboten und wie technisch wird unsere Ernährung in der Zukunft?

Wie schon in der letzten Folge hat mich auch in dieser Folge eine Zahl so richtig negativ geschockt. Dranbleiben lohnt sich also!

Show-notes:

#024 PODCAST-INTERVIEW MIT HEAD OF EUROPE VEJO

160.000 Todesfälle, die in Deutschland pro Jahr auf eine ungesunde Ernährung zurückzuführen sind. 16,4 Milliarden Plastikflaschen, die in Deutschland jedes Jahr in den Müll geworfen werden und 400 Milliarden US-Dollar an Lebensmitteln, die weltweit jedes Jahr entsorgt werden, weil sie nicht perfekt sind.

3 große Themen und Probleme, die Vejo, ein technologiegetriebenes Ernährungsunternehmen, angehen und lösen möchte. Ihre Lösung ist der weltweit erste portable Smart Mixer mit nachhaltigen Kapseln bzw. Blends. Oder einfacher gesagt: Das „Nespresso für Smoothies“ mit nachhaltigem Ansatz. Zu ihren Kunden zählen bereits bekannte Persönlichkeiten, wie Schauspieler Kevin Costner und Zac Efron, Fotograf Paul Ripke und Spitzen-Athleten, wie NBA-Star Kevin Love und Fußballspieler Mario Götze.

Zu Gast ist heute Sebastian Wirtz, der als Head of Europe bei Vejo einen Beitrag dazu leisten möchte, dass Menschen sich mit gesunder Ernährung intensiver beschäftigen, es besser verstehen und ihre Verhaltensweisen ändern können.

Zu Beginn der Folge haben wir uns über die Anfänge vom Vejo-Gründer Christoph Bertsch in Amerika unterhalten und die verschiedenen Produkte uns näher angeschaut: Von Smoothie-Blends über individuelle funktionelle Rezepturen bis hin zu Matcha-Latte-Blends. Du erfährst, was den portablen Mixer und die gefriergetrockneten Blends so einzigartig machen und wie sich Vejo gegenüber anderen Smoothie-Herstellern, wie Innocent und True-Fruits, abhebt.

Anschließend verrät Sebastian, wieso Vejo gerade Vielreisenden und Menschen mit wenig Zeit im Alltag helfen kann, wieso das Produkt sogar Kinder zu einer gesunden Ernährung motiviert und wieso die alte Kaffe-Küche in Unternehmen ausgedient hat und Vejo eine neue Kaffee-Küche 2.0 ermöglicht.

Zum Abschluss haben wir uns viel über das Thema Nachhaltigkeit ausgetauscht, da das ein großes Anliegen von Vejo ist. Deswegen erfährst du zum Ende von einer innovativen Methode, die Vejo zukünftig ermöglicht, keinen einzigen Müll bei Verwendung mehr zu produzieren. Ich war selbst begeistert, da ich nie gedacht hätte, dass so etwas möglich ist.

Und zum Abschluss habe ich noch eine tolle Info für dich: In den Show-Notes findest du einen exklusiven 20-Rabatt-Code, den ich für euch noch rausholen konnte. Denn Vejo gibt normalerweise keine Rabatt-Codes raus. Also für euch als treue Zuhörer und Zuhörerinnen eine kleine Aufmerksamkeit von Vejo und mir.

Show-notes:

#023 PODCAST-INTERVIEW MIT 7MIND CO-GRÜNDER JONAS LEVE

Und? Hast du schon einmal Meditation ausprobiert oder meditierst du regelmäßig? So oder so Meditation ist in Deutschland so langsam salonfähig geworden und wird immer öfters praktiziert. Ein Teil dazu hat auch 7Mind beigetragen. Denn mit knapp 1,7 Millionen Mitgliedern ist 7Mind die erfolgreichste und bekannteste Meditations-App in Deutschland und unterstützt Menschen im Alltag dabei, die Meditationspraxis zur Routine zu machen. Selbst die Fußball-Nationalmannschaft wird zukünftig 7Mind als Meditationsapp nutzen. Grund genug sich also mehr mit diesem Thema und insbesondere dem Unternehmen hinter der App auseinander zu setzen. Daher ist heute 7Mind-Co-Gründer Jonas Leve zu Gast.

In dieser Folge erhältst du zu Beginn des Gesprächs einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen bei 7Mind, z.B.
  • eine sehr witzige Anekdote über das Office von 7Mind
  • die Erfolgsgeschichte hinter 7Mind, obwohl beide Gründer keine Meditationsexperten waren
  • welches Team hinter 7Mind steckt, wie gearbeitet wird und Meditationen entwickelt werden
Du erfährst aber auch mehr Infos über das Meditieren selbst, z.B.
  • was du durch das Meditieren lernen kannst
  • welchen Einfluss Meditation auf deinen Alltag haben kann und
  • einen persönlichen Erfolgstipp von Jonas, um Meditation nachhaltig im Alltag zu einer Routine zu entwickeln
Der zweite Teil unseres Gesprächs bezieht sich auf den Unternehmenskontext, du erfährst
  • wie 7Mind das Thema Meditation und Achtsamkeit bei seinen Mitarbeitern im Unternehmen selbst integriert
  • wie andere Unternehmen Meditation einsetzen können und was hier bei Achtsamkeit alles zu beachten ist
  • und welche Rolle mittlerweile 7Mind bei Kindern und Lehrern sogar schon spielt

Egal ob du mit Meditieren anfangen willst, interessiert an der Erfolgsgeschichte hinter 7Mind bist oder mehr über das Thema Achtsamkeit im Berufsalltag erfahren willst – so oder so lohnt es sich in diese spannende Podcastfolge reinzuhören.

Show-notes:

#022 PODCAST-INTERVIEW MIT LARS LIENHARD

Weltklasse-Fußballspieler, wie Serge Gnabry und Per Mertesacker, die schnellste Frau Deutschlands Gina Lückenkemper und viele weitere Spitzen- und Profi-Athleten arbeiten bereits mit diesen Übungen und erklären so ihre wahnsinnigen Erfolge. Die Rede ist vom Neuroathletik-Training von Lars Lienhard.

Warum aber nicht nur Spitzensportler von seinem neurozentrierten Training profitieren, sondern Jedermann bzw. Jedefrau mit diesem Ansatz zu mehr Leistungsfähigkeit, zu einem besseren körperlichen Wohlbefinden und zu mehr Gesundheit im Alltag gelangt, erfährst du in dieser Podcastfolge.

Denn das Gehirn und Nervensystem kontrollieren und regulieren alle Prozesse im Körper. Sind die Informationen, die wir durch unsere Sinnesorgane aufnehmen und verarbeiten nicht ausreichend oder können die Hirnareale dem Gehirn nicht vermitteln, das was wir gerade tun, sicher und vorhersehbar ist, kann es am Ende zu einer schlechteren Bewegungssteuerung, zu Schmerzen, Verdauungs- und Gewichtsproblemen, Stress-Symptomen, Konzentrationsschwierigkeiten, zu einem schlechten Körpergefühl und vieles mehr führen.

Grund genug, sich in diesem Podcast also mit diesem Thema intensiver zu beschäftigen. Zu Gast ist heute Lars Lienhard. Als ehemaliger Leistungssportler und Sportwissenschaftler ist er der Namensgeber des Neuroathletik-Trainings und betreut zahlreiche Spitzensportler und Athleten, so z.B. 2014 die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien und 2016 die Athleten des Deutschen Leichtathletik Verbands bei den olympischen Spiele in Rio. Alle seiner Bücher zum neurozentrierten Training sind Bestseller geworden und immer mehr gewinnt sein Ansatz an Einfluss und Bekanntheit, insbesondere in der Sportbranche.

Vor diesem Hintergrund habe ich mit Lars zu Anfang dieser Podcastfolge natürlich über seine Arbeit und seine Erfolge im Sportbereich gesprochen. Ab Minute 16:30 erfährst du dann, wieso sein neurozentriertes Training auch bzw. gerade dir als Nicht-Profiathlet hilft. Hier erklärt nämlich Lars …

… wie du deine Konzentration verbessern kannst,
… Müdigkeit im Alltag vorbeugen kannst
… Schmerzen in Gelenken und Muskeln reduzieren kannst
… beweglicher wirst und
… wieso es so wichtig ist, deine Augen mal zu entspannen, Stichwort: Augenhygiene.

Es ist wirklich ein super spannendes Gespräch entstanden, das nicht nur Erklärungen beinhaltet, sondern auch praktische Übungen, die du direkt im Alltag anwenden kannst. Ich hoffe, du wirst danach genauso neugierig und begeistert sein, wie ich es bin.

Show-notes:

#021 PODCAST-INTERVIEW MIT PSYCHOLOGE MICHAEL TOMOFF

Immer mehr gewinnt die Positive Psychologie mit Pionier Martin Seligman an Bedeutung und Einfluss. Denn laut des Gesundheitsministeriums leiden weltweit inzwischen circa 350 Millionen Menschen unter depressiven Störungen. Das sind über 8 Prozent mehr als fünf Jahre zuvor. Bei der positiven Psychologie geht es aber nicht nur darum, Schäden zu begrenzen – also von minus acht auf minus zwei der Befindlichkeitsskala zu kommen. Sondern wie wir uns von plus zwei auf plus fünf verbessern können. Fundiert mit wissenschaftlichem Ansatz wird also herausgefunden, wie wir Menschen unser Wohlbefinden im Leben steigern können.

Heute ist Michael Tomoff zu Gast. Als Psychologe, Coach, Berater, Autor und Blogger ist sein Ziel, Menschen zu mehr Wohlbefinden und Glücksempfinden zu verhelfen.

In dieser Folge erfährst du mehr über die Hintergründe der Positiven Psychologie und insbesondere den Stärken-Fokus, der ein Weg ist, um ein gelingendes Leben zu führen. Konkret haben wir über folgendes gesprochen:

– Welchen Einfluss nehmen Stärken auf unser Energielevel, Glücksgefühl und Wohlbefinden?
– Warum es sinnvoll ist, sich mehr auf unsere Stärken zu fokussieren und weniger auf die Verbesserung unserer Schwächen?
– Wie erkennen wir unsere Stärken und entwickeln wir diese weiter?
– Wie können wir die Stärken vermehrt im privaten Alltag anwenden und was hat das mit unserem Flow zu tun?
– Könnte sogar unsere Partnerschaft vom Stärken-Fokus profitieren?

Wir haben aber nicht nur über den privaten Alltag gesprochen, sondern auch zum Ende über den Unternehmenskontext:

– Was kannst du als Mitarbeiter machen, um mehr deine Stärken im Alltag einzubinden?
– Was kannst du als Führungskraft bzw. als Unternehmen machen, um mehr Stärken bei den Mitarbeitern zu fördern?
– Welche Vorteile hätte es für das Miteinander, wenn wir die Stärken des anderen wissen und unsere präsent machen?

Im Gespräch nannte Michael übrigens nicht nur Impulse, sondern erklärt auch ein zwei praktische Übungen für den Alltag, eine die du direkt an Weihnachten anwenden kannst. Sei gespannt und viel Spaß jetzt mit dieser Folge!

Show-notes:

 

#020 PODCAST: GESUNDES ARBEITEN BEI VODAFONE

Gesundes Arbeiten, Mitarbeiter-Gesundheit, Mitarbeiter-Zufriedenheit, Wohlergehen, Wertschätzung, Unternehmenskultur – Immer mehr wird über diese Themen in der Öffentlichkeit gesprochen. Denn sie nehmen immer mehr Relevanz für Mitarbeiter ein. Doch wie sieht es in der Praxis bei den Unternehmen wirklich aus?

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne. Jeder zweite Deutsche ist ein Vodafone-Kunde – ob er surft, telefoniert oder fernsieht. In der Kundenbetreuung und Kundenzufriedenheit macht also Vodafone vieles richtig. Doch wie sieht es bei den eigenen Mitarbeitern aus? Welchen Stellenwert haben die Gesundheit und das Wohlergehen der Mitarbeiter für das Unternehmen?

Dazu habe ich mit Bettina Karsch gesprochen. Nach einem längeren Aufenthalt in Südamerika und Spanien, ist sie jetzt seit vier Jahren Geschäftsführerin Human Ressource von Vodafone Deutschland und damit für über 16.000 Mitarbeiter verantwortlich.

In dieser Folge erhältst du einen Einblick in die Unternehmenskultur bei Vodafone, was zeichnet Vodafone als gesunden Arbeitgeber aus, wie wird das Thema Gesundheit und Wertschätzung im Unternehmen wirklich gelebt, welche Haltung und Rolle nehmen dabei die Führungskräfte bei Vodafone ein und welche Herausforderung sieht Bettina aktuell im Rahmen von gesundem Arbeiten.

Zum Ende wird es auch noch einmal persönlich, da Bettina uns verrät, wie sie für ihre eigene Energie und ihr Wohlergehen im Alltag sorgt.

Sei also gespannt und erfahre jetzt mehr über das gesunde Arbeiten bei Vodafone. Viel Spaß mit dieser Folge.

Show-notes:

#019 PODCAST-INTERVIEW MIT NIKO RITTENAU

Veganismus – Nach Sozialpsychologin Dr. Melanie Joy kein Trend, der kommt und wieder geht, sondern eine der am schnellsten wachsenden sozialen Bewegungen des 21. Jahrhunderts. Allein in Deutschland ernähren sich aktuell 1,3 Millionen Menschen vegan. 2008 waren es noch weniger als 80.000 Menschen in Deutschland. Diese rasante Entwicklung ist auch überall erkennbar: Vegane Restaurants und Cafés boomen, vegane Kochbücher sind Bestseller und im Supermarkt wird das pflanzliche Angebot immer vielfältiger.

Doch keine andere Ernährungsform wird so kontrovers diskutiert, wie die vegane. Und genau das ist der Grund, wieso wir uns in dieser Folge mit diesem Thema beschäftigen. Egal, ob du dich bereits vegan ernährst oder interessiert bist, dich vegetarisch oder vegan zu ernähren – in dieser Folge warten unfassbare wertvolle Impulse auf dich, die dich nicht nur zum Staunen bringen, sondern auch zum Nachdenken. So ging zumindest mir.

Heute ist Niko Rittenau zu Gast. Er ist Wahlberliner, Ernährungswissenschaftler mit Fokus auf pflanzliche Ernährung, Bestsell-Autor und erfolgreicher Speaker.
Ursprünglich wollte Niko in der Tourismusbranche Fuß fassen. Während seiner Ausbildung kam er allerdings mit der veganen Ernährungsform in Berührung und änderte seine Ziele, Werte und sein Leben komplett. Er fing an Ernährungswissenschaften zu studieren, um so in Deutschland Menschen für eine pflanzliche und nachhaltige Ernährung zu begeistern, bei der der Geschmack nicht zu kurz kommt. Ihm geht es insbesondere um eine bedarfsgerechte Ernährung für eine wachsende Weltbevölkerung. Heute zählt Niko zu Deutschlands bekanntesten Experten in der vegetarischen bzw. veganen Szene.

Im Gespräch mit Niko erfährst du …
– seine persönlichen Beweggründe für seinen damaligen Sinneswandel.
– ob eine vegane Ernährungsform für uns Menschen bedarfsdeckend und ausreichend ist und welche Mythen und Klischees wissenschaftlich widerlegt werden können.
– warum die Bedingungen in Deutschland eigentlich nicht so optimal für vegan lebende Menschen sind im Vergleich zu Kanada und Amerika.
– ob es eine echte pflanzliche Alternative zum Käse gibt.
– mit welchen Tipps sich Interessierte auf eine pflanzliche Ernährung umstellen können.

Wir haben aber nicht nur ausschließlich über die pflanzliche Ernährung gesprochen, sondern auch allgemein über unsere Ernährung, wie z.B. wir die meisten Nährstoffe aus unseren Lebensmitteln herausholen können, welche innovative Lösung sich Niko für den Verkauf von Lebensmitteln im Supermarkt wünscht und ob wir zwingend Supplements benötigen. Abschließend haben wir gemeinsam einen Blick in die Zukunft geworfen. Du erfährst, wie wir uns in 10/20 Jahren ernähren und warum wir dann nicht mehr die Frage nach Vegan ja oder nein stellen müssen

Und bevor am Ende Niko sein persönliches Herzensthema verrät, haben wir natürlich auch über den Unternehmenskontext gesprochen, welche Rolle Unternehmen bei der Versorgung der Mitarbeiter übernehmen sollten.

Show-notes:

#018 PODCAST-INTERVIEW MIT PHILIPP PFLIEGER

42,195 Kilometer – das ist die Länge eines Marathons. Die einen genießen es, es ist wie eine Sucht, ein Marathon nach dem anderen, für die anderen ist es eine richtige Qual. Eine Herausforderung, die sie sich nur einmal im Leben stellen wollen. Am Ende sind aber alle gleich: Nach Überqueren der Ziellinie, sind sie erleichtert, freudvoll und mächtig stolz. Der Marathon ist auf der ganzen Welt beliebt und hat eine gewisse Magie. Und genau über die möchte ich in dieser Folge sprechen.

Mein heutiger Gast ist Philipp Pflieger – Ein professioneller Marathon-Läufer, Autor und Podcaster. Philipp war lange Zeit auf Kurzstrecken, also auf der Laufbahn spezialisiert. Hier konnte er zwar bereits erste Erfolge einsammeln, aber gehörte nie zu den Besten und großen Talenten in Deutschland. Er entschied sich dann, die Disziplin zu wechseln – Es ging auf die Straße, er fing mit Marathon an. Sein Debüt 2014 ging allerdings mächtig schief, Marathon-Abbruch vor laufenden Kameras. Seine Sportler-Karriere stand vor dem Aus. Doch 2015 überraschte er alle und machte auf sich aufmerksam. Er lief seine Bestzeit 2 Stunden 12 Minuten und 50 Sekunden. Damit qualifizierte er sich für Olympia 2016 in Rio – Ein Traum ist in Erfüllung gegangen und ganz Deutschland blickte auf ihn. Heute gehört er zu den größten und bekanntesten Marathon-Läufern in Deutschland.

Über diese Karriere, diese Laufbahn habe ich mit Philipp in dieser Folge gesprochen. Er erzählt von der Magie des Marathons und hat viele Impulse für dich dabei, egal ob du Marathonanfänger, Marathonfan oder wiederholter Marathon-Läufer bist. Du erfährst in dieser Folge, wie eine Vorbereitung auf einen Marathon aussehen sollte, wie man sich besonders zum Ende des Marathons noch einmal selbst motivieren kann und warum es gut ist, auch mal Mut zur Lücke zu haben. Spannend wird es in der zweiten Hälfte, wenn Philipp über das 2-Stunden-Marathon-Projekt von Kipchode in Wien erzählt und dir als Hörer seine persönliche Einblicke gewährt, wie er mit seinen Tiefschlägen und Verletzungen umgegangen ist, dass er anschließend alle mit seiner Bestzeit überraschte – sich selbst eingeschlossen. Philipp ist mein Gast in diesem Podcast, da er immer wieder aufstand und immer wieder positiv nach vorne geschaut hat – meines Erachtens viele tolle Impulse, die dir nicht nur auf der Marathonstrecke helfen, sondern auch im Leben.

Wenn du Laufbegeistert bist, kann ich dir diese Folge nur ans Herz legen und dir raten, bis zum Ende dran zu bleiben. Denn am Ende verrät er dir als Zuhörer, wie er es schafft, sich nicht immer mit anderen Läufern zu vergleichen – eine tolle Message gerade in den heutigen Social-Media-Zeiten.

Show-notes:

UNIPER STARTET EIGENEN GESUNDHEITS-PODCAST FÜR MITARBEITER

Noch immer fordert uns die aktuelle Corona-Situation zu kreativen und außergewöhnlichen Maßnahmen, um die Mitarbeiter unserer Kunden zeit- und ortsunabhängig mit healthy Impulsen zu erreichen. Denn Präsenzveranstaltungen können zur Zeit sowie auf Sicht nur sehr begrenzt stattfinden und Home-Office-Möglichkeiten sind auch nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Statt also uns offline auszutoben, werden wir im digitalen Bereich kreativ und haben hier unterschiedliche Ansätze, um im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung neue Wege zu gehen.

Mit unserem neuen Kunden Uniper SE bieten wir den Mitarbeitern einen eigenen internationalen Gesundheits-Podcast an. Diese erhalten über das exklusive unternehmensinterne Podcast-Format wertvolle Impulse zum gesunden Lifestyle in unterschiedlichen Bereichen aufbauend auf unserem META-Model (Move, eat, think & feel und act like a rebel). Durch unser Netzwerk mit Deutschlands führenden Experten können wir ganzheitlich immer wieder unterschiedliche wertvolle Insights in den einzelnen Folgen geben und zusätzlich für einen gewissen Unterhaltungswert sorgen. Um die knapp 10.000 Mitarbeiter in Deutschland, UK und Schweden zu erreichen, wird dieser nicht nur auf deutsch ausgespielt, sondern zusätzlich auch auf englisch.

Die Partner-Krankenkasse unseres Kunden energie BKK war vom Konzept sogar so überzeugt, dass diese finanziell dieses Projekt unterstützt. Um die beste Hörqualität zu gewährleisten, sind auch wieder Maniac Studios an Bord, die uns wie immer in Sachen Podcast unterstützen. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Uniper für das entgegengebrachte Vertrauen, dass wir mit detoxRebels die inhaltliche Konzeption, Kommunikation und Produktion übernehmen durften.

Wenn du auch Interesse an  innovativen Maßnahmen im Bereich betrieblicher Gesundheitsförderung hast, kannst du dich gerne bei uns melden: hello@detoxrebels.com

KONTAKT

Wie können wir dich unterstützen?

Schreib uns eine E-Mail oder fülle das kurze Formular unten aus. Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Jonas Höhn
hello@detoxrebels.com