Vodafone: Be kind to yourself

Vodafone meets detoxRebels: Knapp 16.000 Mitarbeiter:innen erhalten bundesweit Impulse für einen gesunden Lifestyle.
Im Rahmen unseres Programms #BeKindToYourself werden die Mitarbeiter:innen dazu eingeladen, Zeit für sich zu nehmen, sich etwas Gutes zu tun, liebevoller mit sich umzugehen und ihr Wohlbefinden zu steigern.

Unser Programm ist Teil einer übergeordneten Kampagne von Vodafone: #FutureReady. Hier gestaltet das Unternehmen die Zusammenarbeit neu und überlasst u.a. den Mitarbeiter:innen zunehmend mehr Eigenverantwortung, über ihren Arbeitsort zu entscheiden.

Was mich an diesem Projekt besonders reizt und glücklich macht? Selten erlebe ich eine solche Leidenschaft und Rückendeckung auf aller obersten Vorstandsebene. Aber genau das braucht es, um so ein Programm erfolgreich bei den Mitarbeiter:innen zu platzieren.

#030 PODCAST-INTERVIEW MIT NEUROATHLETIK TRAINER LARS LIENHARD

Es geschieht genau jetzt. Während du diese Zeilen hier liest, löst dein Gehirn eine Kettenreaktion aus, die du gar nicht bemerkst. Jedenfalls nicht sofort. Auch die Folgen dieses Prozesses sind den meisten Menschen kaum bekannt – oder werden massiv unterschätzt. Denn was wäre, wenn nicht der Zeitdruck, das Sitzen, die To-Do-Liste, die Kollegen und Kolleginnen oder der Chef, die Chefin dazu führen, dass wir zunehmend uns stressen und schlapp fühlen, sondern einfach nur die Tatsache, dass unser visuelles System überlastet ist und wir daher gestresst sind? Gibt es hier einen so großen neurozentrierten Einfluss, der bisher völlig vernachlässigt worden ist? Ja, und das möchten wir mit dieser Folge ändern.
 
Zu Gast ist heute zum zweiten Mal Lars Lienhard, der Entwickler des Neuroathletiktrainings. Der Autor und Sportwissenschaftler sagt: „Laptop, Smartphone, Fernseher – vollkommen egal. Unsere Augen sind für die digitale Welt einfach nicht gemacht. Wer zum Beispiel glaubt, er würde sich abends vor der Glotze entspannen, der macht in Wahrheit genau das Gegenteil.“ 
 
Gerade Menschen mit einem Büro-Job stecken jeden Tag in einem Teufelskreis, der dazu führen kann, dass die Lust verloren geht, die Energie schwindet und schlimmstenfalls die Gesundheit leidet. Lars erklärt dir deshalb in dieser Folge, was genau mit dir passiert – auch im Homeoffice – und gibt dir konkrete Impulse, wie du dem Stress positiv entgegenwirkst. Denn laut einer Nielsen Studie aus Amerika verbringen wir täglich immer mehr Zeit an digitalen Bildschirmen, durchschnittlich 12 Stunden pro Tag. Ohne Bildschirm geht es eben nicht. Also: Augen zu und durch. Viel Spaß mit dieser Folge.

Show-notes:

#029 PODCAST-INTERVIEW MIT SELPAPY GRÜNDERIN NORA BLUM

Depression ist oftmals in Deutschland noch ein Tabu-Thema. Und das obwohl 4 Millionen Menschen in Deutschland mit einer Depression diagnostiziert sind. Die Dunkelziffer ist dabei wahrlscheinlich noch viel höher. Denn viele von ihnen sprechen nicht über ihre psychische Belastung, wie Burnout, Depression oder Angststörungen. Aus Scham, aus Angst vor Verurteilung, Unverständnis, Folgen im Beruf oder aus Hilflosigkeit.

Grund genug also, sich mit dieser Krankheit näher zu beschäftigen und dem Thema eine höhere Aufmerksamkeit zu geben. Denn unsere Psyche wird aufgrund den aktuellen Umständen immer mehr herausgefordert und manchmal reichen einfach Tipps und Tricks nicht mehr aus.

Zu Gast ist deswegen heute Nora Blum. Als studierte Psychologin ist sie die Gründerin von Selfapy. Deutschlands erste digitale Lösung auf Rezept für die Behandlung von Depression und anderen psychischen Belastungen.

Zu Anfang unseres Gesprächs erklärt Nora mir erst einmal, was genau eine Depression kennzeichnet, welche Faktoren eine Depression auslösen, wieso es in Deutschland immer noch ein Tabu-Thema ist, welchen Einfluss Social Media auf die Krankheit hat und warum Hilfesuchende bis zu sechs Monate auf einen Therapieplatz warten.

Kern unseres Gesprächs sind anschließend die Möglichkeiten, um aus einer Depression herauszukommen: Welche präventiven Maßnahmen kann ich treffen, um eine Depression zurückzuhalten und welche Hilfe kann ich in Anspruch nehmen, wenn eine depressive Erkrankung vorliegt? Hierbei stellt Nora auch ihre App Selfapy genauer vor, die im Rahmen des digitalen Versorgungsgesetz zu den ersten wenigen digitalen Angeboten gehört, die auf Rezept ausgestellt werden können. Nora erklärt aber auch, wann digitale Angebote nicht mehr ausreichen und ein Coach oder ein Psychotherapeut aufgesucht werden sollte.

Zum Ende unseres Gesprächs gibt Nora noch Tipps, wie wir bei Symptomen oder Erkrankungen von Freunden und Bekannten reagieren und uns verhalten sollen. Auch die Rolle und Verantwortung eines Unternehmens für seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben wir zum Ende des Gesprächs besprochen.

Show-notes:

JOBS: WERDE TEIL DES TEAMS

WE CELEBRATE HEALTH. LET’S CELEBRATE TOGETHER.

Als die detoxRebels begeistern wir Unternehmen (u.a. Vodafone, Samsung, Peek & Cloppenburg Düsseldorf, Sodastream) und deren Mitarbeitende für eine gesunde Unternehmenskultur sowie einen gesunden Work- und Lifestyle. Dabei beraten wir  unsere Kund/innen bei ihrer Strategie und sorgen mit unserem kleinen, aber schlafkräftigen Team sowie führenden Gesundheits-Expert:innen unseres Netzwerks für eine professionelle Planung und Umsetzung. Ziel ist es, Menschen mit unserer Leidenschaft anzustecken und das Feuer, das in uns brennt, in anderen zu entfachen. Schwarz-weiß kann jeder – wir machen 3D und Farbe.

Wir suchen ab sofort zur Unterstützung unseres Teams in Köln Verstärkung (m/w/d).

Was wir dir zu bieten haben:

  • Projektmanagement und kreative Unterstützung für namhafte Unternehmen
  • Zugang zu unserem Business- und Experten-Netzwerk
  • Eigenständiges Arbeiten mit viel Platz für Kreativität
  • Persönliches Mentoring
  • Detaillierte Einblicke in verschiedene Unternehmenskulturen und Kommunikation von Gesundheitsthemen
  • Ein Start-Up-Umfeld, in dem du persönlich wachsen und nach dem Studium in eine Festanstellung übergehen kannst
  • Flexible Arbeitszeiten und flexible Arbeitsplatzgestaltung
  • Zugang zu Coworking-Flächen (Design-Offices)
  • Branchenübliche Vergütung als Werkstudent/in (m/w/d – bis zu 20h/Woche)

Deine Aufgaben:

  • Verantwortlich für die Planung und Steuerung der Kundenprojekte in Zusammenarbeit mit unseren Expertinnen und Partner:innen
  • Erstellung und Planung von digitalen Inhalten (Video, Bild, Text) für Social-Media-Plattformen und Homepage
  • Unterstützung bei der Produktion und Post Produktion von Audio- und Video-Inhalten
  • Unterstützung bei der strategischen Beratung von Kund:innen und der Konzeption von Gesundheitsaktionen
  • Abstimmung mit Kund:innen
  • Weiterentwicklung von bestehenden Konzepten und digitalen Formaten 
  • Eigenverantwortliche Koordination und Vorbereitung von Podcast-Interviews und Newsletter sowie Betreuung unserer Social-Media-Kanälen

Was du mitbringen solltest:

  • Du hast ein Händchen für Kommunikation
  • Gute Fähigkeiten, zu strukturieren und zu planen
  • Interesse, das Unternehmen detoxRebels weiter nach vorne zu bringen
  • Starkes Interesse am gesunden Lifestyle und an digitalen Trends und Innovationen
  • Erste Erfahrungen im Bereich Audio- und Videoschnitt sowie Fotografie und Videografie (z.B. Adobe Premiere Pro, Audacity, Photoshop o.Ä.)
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement und beruflichen Kontext in Form von z.B. Praktika
  • Kenntnisse im Bereich Homepagegestaltung und SEO
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Office-Anwendungen

Wenn das alles spannend für dich klingt und du auf der Suche nach einem Kickstart in deine Karriere bist, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Keine Angst, wir brauchen keine klassische Bewerbung. Wir wollen wissen, wer du bist und wie du detoxRebels als Unternehmen nach vorne bringen kannst. Sag uns, wie du das Team „detoxRebels“ mit deinen Skills unterstützen kannst – vor allem aber auch für was du brennst.

Bitte schicke uns dein Anschreiben (Text, Audio oder Video), warum du für detoRebels arbeiten willst, den Link zu deinem LinkedIn-Profil (Alternativ: deinen Lebenslauf) an hello@detoxRebels.com. Egal ob Vollzeit-Praktikum, Werkstudent:in oder Freelancer:in.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

KONTAKT

Wie können wir dich unterstützen?

Schreib uns eine E-Mail oder fülle das kurze Formular unten aus. Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Jonas Höhn
hello@detoxrebels.com